Audio-Guide "Hohentwiel"

Elektronischer Führer auf dem Hohentwiel 

In Zusammenarbeit mit der Landesinstitution Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bietet die Stadt Singen einen Audioguide auf dem Hohentwiel in drei Sprachen an.  Dieser macht es Besuchern möglich, bei einem selbstständigen Rundgang viel Wissenswertes über den Hohentwiel zu erfahren. An 28 Stationen können auf Deutsch, auf Englisch oder auf Französisch gesprochene Erläuterungen zu Geschichte und Naturkunde abgerufen werden. 

Es gibt zwei Möglichkeiten einer Audioführung: Spezielle Geräte mit Kopfhörer können beim Informationszentrum auf dem Hohentwiel gegen Pfand und für eine Gebühr von jeweils 1,50 Euro ausgeliehen werden. Die Führung wird über GPS-Daten gesteuert, so dass der Audioguide automatisch startet, wenn der Gast in den Bereich einer der 28 Stationen  kommt. Eine direkte Auswahl über eine Liste ist ebenfalls möglich. Die Audiodateien können die Hohentwiel-Besucher aber auch aufs eigene Smartphone respektive iPhone laden.

Der Audioguide kann hier heruntergeladen werden.

 
http://inciti.net/data/article/_allg_audio_pink.png Deutsche Version (mp3, 137 MB)

 
http://inciti.net/data/article/_allg_audio_pink.png Englische Version (mp3, 126 MB)

 
http://inciti.net/data/article/_allg_audio_pink.png Französische Version (mp3, 165 MB)

 
Er steht außerdem im App Store sowie im Playstore von Google zur Verfügung. Wer sich erst beim Besuch des Hohentwiel zu einer Audioführung entschließt, kann den Audioguide auch noch beim Informationszentrum auf sein Smartphone oder iPhone laden. Die Audiodateien können so beim Besuch des Hohentwiel ohne Internetverbindung angehört werden. 

Unterstützt wurde die Einführung des Audioguide auf dem Hohentwiel von der Stiftung der Sparkasse Singen-Radolfzell, vom Förderverein Tourismus Singen, der Landesinstitution Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, die den Hohentwiel verwaltet, sowie von der Firma Meder Singen.


Sie befinden sich hier: Aktuelles & Infos > Aktuelle Informationen