Bild zur Veranstaltung
Bilder zur Veranstaltung

Jean Paul Schmitz (1899-1970) - Ein rheinischer Expressionist am Bodensee

So 16.07.2017
bis
So 24.09.2017
Wo
Kunstmuseum Singen
Ekkehardstr. 1078224 Singen
Öffnungszeiten
Di-Fr: 14-18 Uhr / Sa+So: 11-17 Uhr/ Feiertag: wie Wochentag
Eintrittspreis
Einzel: 5,00€/3,00€ ermäßigt / Kinder bis 7 Jahre frei / Jeden Donnerstag für alle Besucher frei /
Veranstalter
Kunstmuseum Singen
Tel. +49 (0)7731 - 85 271
Fax +49 (0)7731 - 85 373
E-Mail an den Veranstalter
Zur Homepage des Veranstalters


Jean Paul Schmitz  (1899-1970) - Ein rheinischer Expressionist am Bodensee
Motiv aus Paris, 1958, Tempera auf Leinwand, (c) Jean Paul Schmitz Jean Paul Schmitz  (1899-1970) - Ein rheinischer Expressionist am Bodensee

Mit der Ausstellung über den Maler und Zeichner Jean Paul Schmitz (1899-1970) setzt das Kunstmuseum Singen die Reihe seiner Erkundungen über die „Künstler auf der Höri“ fort. Das ab 1949 in Wangen auf der Bodenseehalbinsel Höri entstandene Oeuvre des Malers zählt zum kunsthistorisch wertvollen Kern der Singener Sammlung. Mit seinen Landschaften, insbesondere mit seinen Ausblicken auf die Wangener Bucht und auf Mammern, hat Jean Paul Schmitz die Vorstellung von der Höri als sommerliche, südlich-helle Landschaft maßgeblich geprägt. Bis in die aktuelle touristische Werbung hinein erweisen sich seine weiten Ausblicke auf den Untersee und das gegenüber liegende Schweizer Ufer als wirkmächtig.

Darüber hinaus stellt die Ausstellung das schmale Oeuvre der Malerin und Zeichnerin Ilse Pieper-Schmitz vor.

Die Singener Ausstellung führt rund 80 Arbeiten von Jean Paul Schmitz und ca. 20 Werke von Ilse Pieper-Schmitz zusammen. Zur Ausstellung erscheint eine kleine Publikation mit zahlreichen Abbildungen und einem Text von Christoph Bauer.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 16. Juli 201, 11 Uhr.



Sie befinden sich hier: Aktuelles & Infos > Aktuelle Veranstaltungen > Highlights im Hegau