Bild zur Veranstaltung
Bilder zur Veranstaltung

"Shadows in Motion"

So 22.04.2018 , 19:00
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Veranstalter
Kultur und Tourismus Singen
Vorverkauf
Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504

Vorverkaufspreis: 16,00/21,00/27,00/30,50 €
Gleich online buchen


"Shadows in Motion"
Bild: Jon Lehrer "Shadows in Motion"
"Shadows in Motion"
Bild: Rick Warne "Shadows in Motion"
"Shadows in Motion"
Bild: Rick Warne "Shadows in Motion"
"Shadows in Motion"
Bild: Rick Warne "Shadows in Motion"

Tanztheater von JON LEHRER 

Die neue Show der Jon Lehrer Dance Company, USA

Athletic Jazz Dance und Schattenspiel

mind. 8 Tänzerinnen und Tänzer

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

Einführung um 18.15 Uhr

Nach den ausverkauften und umjubelten Auftritten in den Jahren 2013 und 2016 ist die Jon Lehrer Dance Company aus den USA erneut in der Stadthalle Singen zu Gast. Diesmal aber geht das Tanztheater-Erlebnis über den von Jon Lehrer entwickelten Athletic Jazz Dance hinaus: Der Choreografiestar und sein Ensemble präsentieren getanzte Geschichte(n) aus Licht und Schatten.

Seit 2011 begeistert das US-amerikanische Pilobolus Dance Theatre mit „Shadowland“ nicht nur in den USA, sondern weltweit das Publikum. Allein in Europa sahen es bereits über 600.000 Zuschauer. Nun entwickelt Jon Lehrer gemeinsam mit dem Euro-Studio Landgraf ein neues, ganz eigenes Schatten-Tanz-Format unter dem Arbeitstitel „Shadows in Motion“.

Mit dem ihm eigenen szenischen Einfallsreichtum nähert sich Jon Lehrer dem Thema Schattenspiel und setzt dabei auch auf Projektionen, Multimedia-Technik und andere phantasievolle optische Effekte, die einen Tanzabend voll mythischer Momente und berauschender Bilder im Spannungsfeld zwischen Schatten und Licht versprechen. Neben der Neuauflage zweier bereits existierender Werke im Schatten-Format („Chukchi“ und „Empire Rising“) kreiert Lehrer mit seinen großartigen Tänzerinnen und Tänzern für „Shadows in Motion“ auch fünf ganz neue Choreografien. Der Tanzabend nimmt das Publikum mit auf einen Ausflug in eine Zauberwelt – und das im unverwechselbar heiteren Stil der Jon Lehrer Dance Company: Dynamik und Athletik paaren sich hier mit ansteckendem Humor und einer scheinbar die Grenzen des physisch Machbaren überschreitenden Körperlichkeit.

Jon Lehrer unterrichtet Tanz an sechs Universitäten in den USA und gibt Meisterkurse in der ganzen Welt. Als 19-jähriger Student wurde er selbst vom Tanzvirus gepackt und erwies sich als hochbegabt. Nach dem Abschluss als Bachelor for Dance in Boston konnte Jon Lehrer sich seine Engagements aussuchen. Er entschied sich für die Companies, die damals unverwechselbare Akzente setzten, unter anderem für die John Passafiume Dancers in New York City, für Erick Hawkins, den damals innovativsten Repräsentanten des Modern Dance, sowie für den Balanchine-Schüler Paul Sanasardo, den Ehemann von Martha Graham. Das Engagement, das entscheidend für seine Karriere werden sollte, trat er 1997 an: Bei der weltweit renommiertesten Jazz Dance Company von Gus Giordano war er erst Tänzer, dann Ballettmeister, Hauschoreograph und ab 2002 Kodirektor. 2007 gründete der inzwischen vielfach ausgezeichnete Jon Lehrer seine eigene Company.

 

Bilder: Josef Enzinger



Sie befinden sich hier: direkt zu...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X