Bild zur Veranstaltung

61. Bohlinger Sichelhenke

Fr 23.08.2019
bis
Mo 26.08.2019
Wo
Festplatz Bohlingen78224 Singen-Bohlingen
Veranstalter
Sportverein Bohlingen
Zur Homepage des Veranstalters


Der Singener Stadtteil Bohlingen steht in den Vorbereitungen zum größten Fest des Jahres. Vom 23. bis 26. August feiert das Aachtaldorf zum 61. Mal sein Heimatfest, die Sichelhenke. Über 200 Ehrenamtliche aus dem Dorf und dem gastgebenden Sportverein werden sich engagieren, um die Festfreudigkeit der aktiven Gemeinde unter Beweis zu stellen.

Die Bohlinger gehen an der Sichelhenke auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, als die bäuerliche Großfamilie zum Dreschen der Frucht auf das Feld hinausgefahren ist. Als Weizen, Gerste, Hafer und Roggen auf dem Hof eingebracht und die Sichel symbolisch über das Scheunentor gehängt wurde, begann zum Dank für die Ernte ein Fest mit Hausmusik, Tanz und Schmaus.

An der traditionsreichen Bohlinger Sichelhenke werden auch in diesem Jahr diese Erinnerungen noch einmal wach und erlebbar gemacht: Als erster Höhepunkt des Festes werden am Freitag, 23. August zum Auftakt historisch gekleidete Schnitterinnen und Schnitter mit Sichel und Haberg`schirr in einem Umzug mit der Musikkapelle und regionaler Prominenz durchs Dorf zum Festzelt marschieren. Dort wird dann die mitgeführte, riesige Erntekrone ans Zeltdach gehängt und das viertägige Zeltfest mit dem Bieranstich eröffnet. Im Anschluss wird die Musikband „Her Ass“ im Festzelt für zünftige Stimmung sorgen. 

Das Traditionsfest heute steht auf zwei Säulen, zum einem ist es das viertägige Unterhaltungsprogramm im Festzelt, daneben die historische Marktgasse am Sonntag, 25. August,  in der typische Tätigkeiten von früher vom Küfer, Besenmacher, Holzspalter, und ein „Gatter“ mit echten Tieren gezeigt werden. Dazu gibt es herrlich duftende Spezialitäten aus Großmutter`s Küche, wie Ziibeledünne“, Butterbrot mit frischem Süssmost oder Ziigerbrot, Apfelküechle, geräucherten Fisch, gefülltes Fladenbrot und vieles mehr.

Der Charakter einer großen Bauernstube wird sich auch im Festzelt niederschlagen, das mit einem Holzboden, gemütlichen Kaffee- und Moststuben, Erntekrone, Blumenschmuck und einem „Hergottswinkel“ ausgebaut und dadurch eine „heimelige“ Atmosphäre geschaffen wird. „Die Gäste sollen sich bei uns in Bohlingen so richtig heimisch fühlen“, wünscht sich Ortsvorsteher Stefan Dunaiski, der auch Vorstand des gastgebenden Sportvereins ist. An zünftiger Blasmusik ist einiges geboten, verschiedene Blasmusikkapellen aus der Umgebung, für Stimmung sorgen.

An Samstag, 24. August wird es zum 22. Mal vor dem Zelt ein Oldtimertreffen für nostalgische Autos und Motorräder geben; ein Höhepunkt für die Aachtalgemeinden verspricht auch der Gottesdienst im Festzelt am Sonntagmorgen mit rhythmischen Einlagen. Für die jungen Gäste der Sichelhenke wird ein Vergnügungspark mit Kinderkarusell und Autoscooter Abwechslung bringen.  

Flyer zum Prommgramm Sichelhenke 2019

Flyer zum Oltimertreffen Sichelhenke 2019


Bild: Blasmusik gibt es an der Sichelhenke, aber auch Partymusik regionaler Kapellen sorgen stes für gute Stimmung im Sichelhenke-Festzelt. In der ländlich geschmückten Moststube lässt es sich an der Sichelhenke zünftig feiern.

Fotograf: Rolf Hirt



Sie befinden sich hier: direkt zu...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X