Bild zur Veranstaltung

Komplexe Väter

Mi 02.12.2020 , 20:00
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Veranstalter
Kultur und Tourismus Singen
Vorverkauf
Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504


Komödie von René Heinersdorff

Karten jetzt im Freiverkauf

Regie: René Heinersdorff
mit Jochen Busse, Hugo Egon Balder, René Heinersdorff, Maike Bollow und Katarina Schmidt

Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Anton und Erik sind wie Feuer und Wasser: Der eine ein Spießbürger wie er im Buche steht, der andere ein Schlaffi. Doch die beiden haben eines gemeinsam: Tochter Nadine. Während Erik ihr Erzeuger ist, hat Anton sie Zeit ihres Lebens erzogen. Als Nadines Mutter darauf besteht, dass beide Väter Björn, den neuen Freund Nadines, gemeinsam mit ihr kennenlernen, schließen sie Waffenstillstand. Denn der neue Freund ist 20 Jahre älter als die Tochter – und das finden die beiden gar nicht komisch!

Die Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, die Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können und der Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben, führen zu massiven Verwechslungen und Missverständnissen. Geht es wirklich um die Tochter? Oder auch um die Erkenntnis, dass die Zeit nicht alle Wunden heilt? Nur zwei starke Frauen sind in der Lage, aus den drei Männern keine Väter mit Komplexen werden zu lassen!

Jochen Busse wurde im Sauerland geboren und ließ sich trotz dieses Tatbestandes nicht abhalten, das Ziel „Schauspieler werden“ zeitlebens zu verfolgen. Als „Kleinkunstalluvium“ gab er zehn Jahre den Moderator in „7 Tage, 7 Köpfe“ und erhielt dafür 2004 den Sonderpreis für Popularität und Ausdauer in Form des Deutschen Comedypreises. Inzwischen ist Busse auch als Regisseur tätig, z. B. bei „Achtung Deutsch!“, das bereits erfolgreich in der Stadthalle Singen aufgeführt wurde. Für die Rolle des Anton wurde er 2019 für den „Faust“ nominiert.

Hugo Egon Balder ist ein Garant für unangepassten Humor. Ob als Moderator und Produzent von Erfolgssendungen wie „Alles nichts, oder?!“ und „Genial daneben“ oder als Comedian auf der Theaterbühne – stets trifft er den Geschmack seines Publikums. Mit „Komplexe Väter“ spielt Balder bereits zum vierten Mal in einer Komödie von René Heinersdorff.

René Heinersdorff leitet im Rhein-Ruhr-Gebiet das Theater an der Kö in Düsseldorf, das Theater am Dom in Köln und das Theater im Rathaus in Essen. Er spielt und inszeniert darüber hinaus häufig in Komödienhäusern und Stadttheatern in ganz Deutschland und führte bereits über 150 Mal Regie. Für „Komplexe Väter“ hat er seinen Freunden Jochen Busse und Hugo Egon Balder nun die Rollen auf den Leib geschneidert! Die beiden lassen Heinersdorffs Pointen funkeln und erweisen sich einmal mehr als Meister des genauen Timings. „Jeder Gag ein Treffer – und das im Minutentakt. Das Publikum lacht Tränen. Das war ein perfekter Abend“, lobte das NDR-Radio.

Hinweise zur Corona-Sicherheit bei Ihrem Stadthallen-Besuch>>>



Sie befinden sich hier: direkt zu...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X