Burg Hohenklingen

Burg Hohenklingen

Kontakt:
Schaffhauserland Tourismus
Herrenacker 15
Postfach
CH-8201 Schaffhausen
Tel. +41 (0)52 632 40 20
Fax +41 (0)52 632 40 30
info@schaffhauserland.ch

Zugänglich sind der Bergfried, der Innenhof und die schöne Laube, von der man einen romantischen Blick auf Stein hat. Sie können auch einfach das schöne Ambiente des Burgrestaurants genießen!

Hohenklingen, ein Beispiel einer mittelalterlichen Höhenburg, liegt auf 961 m über Meer, unmittelbar über der Stadt Stein am Rhein auf einer in west-östlicher Richtung verlaufenden Nagelfluhkuppe. Ihre Geschichte beginnt vermutlich im 11. Jahrhundert.

Bereits 1863 entstand eine bescheidene Kuranstalt mit 6 Fremdenzimmern über dem Rittersaal und eine Gastwirtschaft in den 3 Räumen des Mittelbaus. Doch senkte sich in den 70iger Jahren das Gemäuer beim Turm, es musste ein Stück abgebrochen werden um der grössten Gefahr vorzubeugen. Schon damals wehrten sich die Freunde des Altertums gegen die Verunstaltung der Burg und für ihre Erhaltung und so überzeugte der Hohenklingen-Verein und der Verein für die Erhaltung schweizerischer Kunstdenkmäler die Gemeinde Stein und den Bund je die Hälfte der Kosten für die grosse Renovation zu übernehmen.

Von 1895 bis 1897 wurde die mittelalterliche Feste in ihrer Eigenart renoviert, wie sie sich heute dem Auge darbietet. Selbstverständlich wurden die Wohn- und Gasträume im laufe der Jahre modernisiert und den heutigen Bedürfnissen angepasst ohne jedoch die einzigartige Atmosphäre zu beeinträchtigen.

Heute ist die Burg in privater Hand und fast gänzlich in Originalzustand erhalten. Zugänglich sind der Bergfried, der Innenhof und die schöne Laube, von der man einen romantischen Blick auf Stein hat. Sie können auch einfach das schöne Ambiente des Burgrestaurants genießen!


Sie befinden sich hier: Sehenswertes > Burgen & Schlösser