Burgruine Hohenkrähen

Burgruine Hohenkrähen

Kontakt:
Hegau Tourismus e.V.
Hohgarten4
D-78224 Singen
Tel. +49 (0) 7731 85-262
Fax +49 (0) 7731 85-513
tourist-info.stadt@singen.de

Die Ruine thront steil auf einem Phonolithkegel hoch oben über dem Singener Ortsteil Schlatt unter Krähen.

Nach ca. 15 min. Fußmarsch vom Wanderparkplatz aus erreicht man den Fuß des Burgberges.

Die Burg nimmt den Gipfel und, v.a. im Westen, Teile der Berghänge ein. Man betritt sie durch die ca. 80 m tiefer als die Hauptburg gelegene Vorburg, welche von dem Pfadfinderbund "Graue Reiter" als Jugendherberge genutzt wird. Von hier führt ein sehr steiler Weg bergauf (nur für geübte Wanderer zu empfehlen).

Von der Ruine stehen nur noch wenige Mauerreste, sowie Teile der Toranlagen von Vor- und Oberburg. Ansonsten ist alles mit Bäumen und Sträuchern überwachsen.


Sie befinden sich hier: Sehenswertes > Burgen & Schlösser